Chat GPT – Ihr Zauberstab für anspruchsvolle Stellenanforderungen im Recruiting

Header Recruiting

oder Gedankensalat im Recruiting sortieren mit KI leicht gemacht!


Da sitzen wir also wieder, wir armen Recruiter:innen.
Die Ohren dröhnen uns noch vom Briefing unserer Vorgesetzen oder Fachbereichskolleg:innen.
Wieder einmal wird die eierlegende-Sie-wissen-schon gesucht:

„AUF GAR KEINEN FALL darf der/die Neue bitteschön DAS UND DAS mitbringen, da haben wir das letzte Mal ganz schlechte Erfahrungen gemacht.
Ja, und DIESE Kenntnisse sind aber MANDATORY. Und dann bringt er/sie IDEALERWEISE noch folgendes mit…Branchenhintergrund XYZ wäre auch SUPER. Ach ja, und dann muss der/die neue Kolleg:in NATÜRLICH NOCH Englisch sprechen, fließend.“

Die Anforderungen, die Sie gehört haben fliegen durch Ihr Gehirn und versuchen logische Verknüpfungen zu dem zu finden, was Sie ja sowieso noch ergänzen müssen in Bezug auf Ausbildung, Berufserfahrung und Employer Branding.

Chat GPT als Katalysator für Ihr Briefing


Sie wünschen sich einen Zauberstab oder zumindest einen Katalysator, der Ihnen alles das sortiert, logisch priorisiert, zusammenfasst? Kein Problem, da ist er: IHRE Lösung, die Sie mit einem kleinen Schritt in die wunderbare neue Welt der KI katapultiert: Chat GPT.

Ab geht’s: Chat GPT einloggen, die richtige Zielstellung für Chat GPT an den Anfang stellen, die ganzen Infos, die Sie noch unsortiert auf Ihrem Briefingbogen haben ins Eingabefeld, Enter-Taste und schon geht es los. Die Verarbeitungspünktchen blinken und in Windeseile ist es da, unser Ergebnis, logisch priorisiert, geschliffen formuliert, Anforderungen und Aufgaben getrennt und nach Wichtigkeit geordnet – fertig zum Draufschauen und das in Sekunden. Ihr Gedankensalat im Kopf ist logisch sortiert und nun heißt es nur noch prüfen, ob Chat GPT auch keinen Quatsch gemacht hat, denn er/sie/es erzählt auch gerne einmal Blödsinn. Achtung, und dies ist der Punkt, an dem wir Menschen einfach immer noch unabdingbar bleiben!

Diese und andere praktische Tipps rund ums Recruiting finden Sie bei uns auf der Homepage im Magazin oder wir erarbeiten solche Hacks auch gerne mit Ihnen in unseren ActiveSourcing Workshops. Neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihre
Katja Teichert

P.S.: Bei diesem Text war mein kleiner Zauberstab nicht im Einsatz 😉 .
Kontaktieren Sie uns gern hier.

Denise Killmann

Digitale Führung – ein Erfahrungsbericht

In unserem Artikel „Warum brauchen wir digitale Führung?“ haben wir bereits die Frage nach der Notwendigkeit und den Chancen und Risiken Digitaler Führung gesprochen. In diesem Bericht möchten wir von unseren eigenen Erfahrungen hinsichtlich verwendeten Tools und Taktiken erzählen, die uns seit der Corona-Zeit begleiten.

Weiterlesen »
Maria Paul

Sichtbarkeit und Performance

In Zeiten der digitalen Transformation – und auch eines signifikanten Generationswechsels – reicht es nicht mehr, als Unternehmen physisch existent zu sein. Es muss digitale Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.